04.08.2015

Sparkasse Jena-Saale-Holzland

X-tra. Mein Konto. Mein Verein.[mehr]

Kategorie: Sponsoren

05.11.2014

POM

POM für FC Thüringen Jena[mehr]

Kategorie: Sponsoren

22.05.2014

S&S HERRENAUSSTATTER

S&S Herrenausstatter Jena Oberlauengasse 5 Tel.: 03641/597479[mehr]

Kategorie: Sponsoren

02.08.2013

JUSTORANGE

Warum wir uns für den FC Thüringen Jena engagieren? Weil wir uns zu 100% mit dem Verein identifizieren. Wie JUSTORANGE ist auch der FCT aus einer Idee, ohne finanzielle Mittel, mit viel Schweiß und Mühe zu einem Verein...[mehr]

Kategorie: Sponsoren

02.08.2013

André Eckardt, o2

Weil ich Jena-Ostler bin, unterstütze ich den Verein. Ich finde es toll, wie man sich um den Nachwuchs bemüht.[mehr]

Kategorie: Sponsoren

Die F2-Jungs verlieren 2:5 gegen Bad Klosterlausnitz

Jena, 10.09.2017

Erste Niederlage gegen den Spitzenreiter...

Am Samstag mussten die F2-Jungs, vom Jenzig, gegen den aktuellen Tabellenführer rann. 

Vor dem Spiel war die Aufregung schon groß und die Spieler freuten sich auf den starken Gegner. Die ersten Minuten wurde die Aufregung durch viele Fehlpässe, passive Zweikampfführung und unsortiertes Stellungsspiel deutlich. Durch das zurückhaltende Abwehrverhalten und zögerliche Agieren in die Offensive, musste das Team in der ersten Hälfte vier Gegentore verkraften. 

Zur Halbzeit musste also einiges besprochen werden. Es wurde mal wieder deutlich welcher Teamgeist und welche Motivation in den Spielern steckt. Denn die Spieler schauten zuversichtlich auf die zweite Hälfte und nahmen die Kritik sehr gut auf. 

Nach der Halbzeitbesprechung investierte die Mannschaft nun viel mehr in das Spiel. Direkt nach dem Anpfiff verkürzte Mateo mit einem schönen Schuss auf 1:4. Dieser Treffer gab der Mannschaft dann noch mehr Schwung. Bessere Zweikampfführung, überlegtes Passspiel und mehr Laufbereitschaft waren ausschlaggebend für die Überlegenheit in der zweiten Hälfte. Nach mehreren erarbeiteten Chancen verwandelte Lennard, nach einem tollen Solo, ein weiteren Torschuss. Nach dem neuen Spielstand von 2:4 wurde klar, dass die Jungs vom Jenzig auf Augenhöhe mit den Spitzenreitern spielen können. Doch kurz vor Schluss sorgte ein kurioser Lattenschuss, welcher direkt neben den Torwart aufkam, zum 2:5 Entstand. Direkt nach dem Abpfiff klatschen die Teams nach einem sehr fairen Spiel ab und beendeten den Spieltag mit einen 9-m-Schusswettbewerb. 

Fazit: Ergebnis geht voll in Ordnung. Konzentration und Ordnung sollten von Anfang an auf dem Spielfeld zu sehen sein. Jedoch bewies die Mannschaft wiedermal eine sehr gute Einstellung und erzielte die ersten zwei Gegentore für den FV Bad Klosterlaußnitz.

Abschließend gilt es den fleißigen Eltern, welche für eine sehr schmackhafte Pausenversorgung und eine faire motivierende Stimmung sorgten, Danke zu sagen!

Wir freuen uns auf die nächsten Trainingseinheiten, Eure Trainer :)