04.08.2015

Sparkasse Jena-Saale-Holzland

X-tra. Mein Konto. Mein Verein.[mehr]

Kategorie: Sponsoren

05.11.2014

POM

POM für FC Thüringen Jena[mehr]

Kategorie: Sponsoren

22.05.2014

S&S HERRENAUSSTATTER

S&S Herrenausstatter Jena Oberlauengasse 5 Tel.: 03641/597479[mehr]

Kategorie: Sponsoren

02.08.2013

JUSTORANGE

Warum wir uns für den FC Thüringen Jena engagieren? Weil wir uns zu 100% mit dem Verein identifizieren. Wie JUSTORANGE ist auch der FCT aus einer Idee, ohne finanzielle Mittel, mit viel Schweiß und Mühe zu einem Verein...[mehr]

Kategorie: Sponsoren

02.08.2013

André Eckardt, o2

Weil ich Jena-Ostler bin, unterstütze ich den Verein. Ich finde es toll, wie man sich um den Nachwuchs bemüht.[mehr]

Kategorie: Sponsoren

Erste verliert Nachholespiel

Jena, 04.04.2018

SG SV Elstertal Silbitz II - FC Thüringen Jena 2:0 (1:0)

Nur zwei Tage nach dem Einzug in das Pokalhalbfinale wollte der FCT am Ostermontag beim Nachholer in Silbitz nachlegen und sich selbst ein Ostergeschenk machen. Doch leider verlor man nach wenig überzeugender Leistung und erneut ersatzgeschwächt mit 0:2. In den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem der FCT sich anfangs ein leichtes Übergewicht erspielte und zu kleineren Möglichkeiten kam, aber ohne dabei so richtig gefährlich zu werden. Die Geisendorf-Elf tat sich auf dem schwierig bespielbaren Nebenplatz insgesamt schwer ins Spiel zu kommen. Der Gastgeber hingegen kämpfte sich mit der richtigen Einstellung in die Partie. Nach einer Flanke über die linke Seite nutzten die Silbitzer einen Stellungsfehler in der FCT-Abwehr zur 1:0-Führung (34.). Danach wirkte der FCT verunsichert. Trainer Geisendorf unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und suchte in der Halbzeitpause nach den richtigen Worten. Doch auch in der zweiten Halbzeit hat man es nicht geschafft, eine wirkliche Reaktion zu zeigen. Gegen eine stabile Silbitzer Hintermannschaft, konnte der FCT trotz mehr Ballbesitz, sich keine hunderprozentigen Torchancen herausspielen. Der Gastgeber machte es besser und erhöhte nach einem Freistoß auf 2:0 (72.). Damit bleibt der FCT auch im zweiten Punktspiel in 2018 ohne Punktgewinn.